Im Voraus zu planen ist wichtig, wenn man sich Babybetten für Zwillinge zulegen muss.

Es gibt nichts Schlimmeres als Betten geliefert zu bekommen, nur um dann feststellen zu müssen, dass diese nicht gefallen und nicht so ausfallen, wie man es erwartet hat.

Als Erstes wirst du dich entscheiden müssen wie viele Betten du anfänglich möchtest. Die meisten Eltern von Zwillingen kaufen oft zu Beginn nur ein Bett und kaufen nach einiger Zeit eine Art Trennwand, damit die Babys separat schlafen können und nicht länger zusammen.
Die Trennwand schützt das jeweils andere Baby davor von strampelnden Beinen und Armen gestört zu werden.
Es kann jedoch passieren, dass das exakt selbe Kinderbett zu einem späteren Zeitpunkt nicht länger erhältlich ist. Falls es dir also wichtig ist zwei identische Betten zu kaufen, dann ist es ratsam gleich zu Beginn beide zur selben Zeit zu kaufen.

**Frag im Laden nach, ob es eine Ermäßigung gibt, wenn du mehr als 1 Bett gleichzeitig kaufst.**

Wenn der Platz im Kinderzimmer knapp bemessen ist, dann stell Gegenstände wie beispielsweise Kommoden dort nicht ab, sondern im Elternschlafzimmer oder im Badezimmer. Das stellt mehr freie Fläche für die Babybetten zur Verfügung. Nimm dir die Zeit um beide Betten und den Raum abzumessen. Ein Bett auf jeder Seite des Zimmers sollte ideal sein. Weiter unten findest du wichtige Sicherheitshinweise bezüglich Babybetten.

Wir haben online gesucht und einige der besten Babybetten auf dem Markt gefunden. Standardgrößen, runde Ausführungen und Minibetten – und eine der besten Entscheidungen unserer Ansicht nach ist ein konvertierbares Bett, das die Möglichkeit bietet das Bett zu erweitern, sobald die Zwillinge größer werden und mehr Platz brauchen. Es gibt viele wundervolle, erschwingliche Babybetten. Schau einfach unten nach!

Babybetten für Zwillinge – Sicherheitshinweise

Ganz egal ob du auf der Suche nach neuen oder gebrauchten Babybetten für Zwillinge bist, du musst dir immer wichtige Sicherheitsfaktoren im Kopf behalten, speziell bei älteren Babybetten.

  • *Überprüfe den Abstand zwischen dem Lattenrost, um sicherzustellen, dass die Lücken gleich oder kleiner als 1 cm sind und dass keine Latten lose sind oder fehlen.
  • *Hebe die Matratze hoch und überprüfe das Gitter, um zu sehen, dass alles einwandfrei funktioniert, so wie es soll. Du willst schließlich später keine bösen Überraschungen erleben.
  • *Vergewissere dich, dass die Betten für Zwillinge weit entfernt von irgendwelchen baumelnden Schnüren von Jalousien stehen, da sich Babys und Kleinkinder damit strangulieren können.
  • *Stelle sicher, dass die Matratze optimal in das Bett passt, ohne dass Lücken entstehen oder sie sich verschieben kann, da ein Baby dazwischen stecken bleiben könnte.
  • Beschränk die Benutzung von Stofftieren und zusätzlicher Bettwäsche sowie Kissen auf das Nötigste. Solange die Babys noch sehr jung sind, können diese Komponenten ein Risiko für einen plötzlichen Kindstod

 

 

Jasmin
Author

Write A Comment